Kaffee kochen mit Microsoft Azure

Die Microsoft Azure Cloud kann jetzt auch Kaffee kochen – möglich macht es ein über IoT-Sensoren angebundener Roboter.

Wie das ganze im Detail ausschaut, hat die Herstellerfirma in einer Grafik veranschaulicht.

Denso Robotics heißt die Firma, die dafür sorgt, dass ihr mit heißem Kaffee die Konferenz genießen und euch wachhalten könnt. Der IoT-Server liest die Daten aus dem Controller, die stetig abgeglichen und danach an den Microsoft-Azure-Server übermittelt werden. Laut Hersteller erfreut sich der Roboter mittlerweile auch bei größeren Händlern an zunehmender Beliebtheit. Ein Meeting ohne Kaffee-Roboter? Vielleicht gar nicht mehr so weit entfernt, wie wir denken.

Wählen kannst du hierbei zwischen Capucchino, Café Latte sowie Café Americano. Die Steuerung erfolgt via Touch-Display und mit zwei Roboterarmen schließlich die Zubereitung. Wer ein Heißgetränk möchte, muss sich auf Filterkaffee einstellen, etwas anderes kann der Roboter noch nicht – bis jetzt zumindest. Auch auf der CES 2017 war der Roboter schon vertreten und hat alles andere als eine schlechte Figur gemacht.

Weitere Informationen gibt es bei T3N.